Apartments St. Nikola
Zimmer | Wohnungen | Apartments
Apartment St. Nikola
Sprache:
Buchungskalender
Kalender wird geladen...
Powered by Booking Calendar
captcha

Donausteig & Donauradweg

RadlfitDonausteig & Donauradwegdonauradweg 2p giessenbach e-mail-ansicht
Strudengau-Highlights
4 Tage (3 Nächdte) oder 5 Tage (4 Nächte)
Buchungsmonate:
Apr / Mai / Jun / Jul / Aug / Sep / Okt
 

Alle Programme/Pakete sind als Vorschlag zu betrachten und veränderbar.       
Sie bestimmen das Programm, ich gebe Ihnen gerne Tipps und Alternativen dazu. 

Leicht zu bewältigende Rad- und Wandertage in der Donauregion. Mixtur aus Bewegung, Unterhaltung und Kultur. Für jedes Alter geeignet. Weitere Infos dazu, sowie Alternativen erhalten Sie bei Aufenthalt.

 [ 1. Tag ]

Tagesprogramm:  

  • Anreise, Ankunft, Zimmerbezug. Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie eine Informationsmappe über Tipps zum Aufenthalt, weiters über die Geschichte des Donaumarktes, der Region und des Schiffmeisterhauses. Ich heiße Sie herzlich willkommen,   Josef Danzer.
 [ 2. Tag ]

Tagesprogramm: Stillensteinklamm 

  • Nach Stärkung beim Frühstücksbuffet: Mit Elan beginnt der Tag.
  • Wandertag auf einem Rundweg durch die Stillensteinklamm und zurück: Gemütliche Wanderung vom Apartmenthaus durch den Ort St.Nikola, Struden, zur bekannten Stillensteinklamm. Durchwanderung dieser ca. 4 km langen Schlucht bis zur Einkehr in einer bekannten Gaststätte. Nach einer Rast und Stärkung (Vorschlag: „Mühlviertler Mostjause“) wandern Sie über die Route Donaublick zurück bis zum Apartmenthaus in St.Nikola.
    Ca. 4 Std. + Stationsaufenthalte.
    Hinweis:  Wanderschuhe sind empfehlenswert.
  [ 3. Tag ]

Tagesprogramm: Radrundfahrt Strudengau 

  • Tagesprogramm: Radtour „Route Strudengau“ Ein herzhaftes Frühstück spendet Lebensfreude und Energie zu den Aktivitäten des Tages.
    *ca. 9:00h  Radbereitung oder Radausgabe und Anpassung (bei Leihrädern)
    *09:30h Abfahrt von St.Nikola nach Grein (4 km): Stadtbesichtigung. Empfehlenswert ist die Führung im Stadttheater. Gelegenheit zum Besuch von Schloss Greinburg, darin dem Schifffahrtsmuseum, und/oder des „Biedermeiercafé Blumensträußl“, etc.
    *von Grein mit dem Rad zur Donaubrücke (Stationen zu attraktiven Fotos), bzw. benützen Sie den Fährdienst an der Donaulände. Auf der rechten Donauseite (südlich) radeln Sie donauabwärts. Ein herrlicher Blick auf das Donaustädtchen und weiter radeln Sie auf der rechten Donauseite entlang des historischen Teil der Region Strudengau.
    Nach 20 km erreichen Sie Ybbs. Dieses Einkaufstädtchen lädt zum Verweilen ein.
    *Ybbs – Persenbeug – St.Nikola: Über die Donaubrücke erreichen Sie Persenbeug . Sie benützen die linke Donauseite (= nördliche Route) bis nach St.Nikoa zum Apartmenthaus.
    *Abstellen und Garagierung der Fahrräder.
    Ca. 44 Rad-km, Räder können für diese oder andere Touren angemietet werden.
 [ 4. Tag ]
  • Tagesprogramm:  „Radstrecke Mauthausen – St.Nikola“Route
    Eine Route mit Historik, Kultur und Lebensfreude
    Mit gutem Frühstück ein starten Sie diesen interessanten Tag mit ca. 400 m Anfahrt zum Bahnhof St.Nikola.  Die Züge verkehren fast stünlich die Strecke „Linz – St.Nikola – Linz“. In erhöhter Streckenführung fährt der Zug in ca. 1 Stunde die Strecke bis Grein und dann weiter bis nach Mauthausen.
    Tipp:
    *Im westlichen Ortsteil befindet sich die Erinnerungsstätte zum KZ-Mauthausen.
    *Ein überaus attraktives Ortskern entlang des Radweges mit Einkaufszentrum, vielen Geschäften, Cafés, Restaurants.
    Sie folgen diesem Radweg donauabwärts und finden in Folge mehrere Routen vor.
    Persönlich empfehle ich den Ort Mitterkirchen zu besuchen und hier die kulturellen Ausgrabungsstätten zu „Keltendorf Mitterkirchen“. 
    Die Weiterfahrt kann am Radweg sowohl südlich oder nördlich der Donau erfolgen bis Grein, dann weiter nach St.Nikola.
    *Abstellen und Garagierung der Fahrräder.
    Ca. 50 Rad-km, Räder können für diese oder andere Touren angemietet werden.
 [ 5. Tag ]

Tagesprogramm:  

  • Abfahrt: Nach Stärkung beginnt die Heimreise.

Danke für Ihren Besuch. Ich hoffe Sie können über uns und diesen Urlaub erfolgreich berichten.