Apartments St. Nikola
Zimmer | Wohnungen | Apartments
Apartment St. Nikola
Sprache:
Buchungskalender
Kalender wird geladen...
Powered by Booking Calendar
captcha

Kultur & Ge(h)nuss für Leib & Seele

WandernDonausteigKultur & Ge(h)nuss
für Leib & Seele
Der Donausteig im Strudengau
4 Tage (3 Nä) oder 5 Tage (4 Nä)
Buchungsmonate:
Apr / Mai / Jun / Jul / Aug / Sep / Okt

Alle Programme/Pakete sind als Vorschlag zu betrachten und veränderbar.
Sie bestimmen das Programm, ich gebe Ihnen gerne Tipps und Alternativen dazu. 

Leicht zu bewältigendes Wanderprogramm mit 3 Routen in der Donauregion. Mixtur aus Bewegung, Unterhaltung und Kultur. Für jedes Alter geeignet. Das angeführte Programm dient als Vorschlag. Weitere Infos dazu, sowie Alternativen erhalten Sie bei Aufenthalt.

  [ 1. Tag ]

Tagesprogramm:   

  • Anreise, Ankunft, Apartmentbezug.
    In der Gäste-Informationsbroschüre finden Sie Auskunft über Geschichte des Donaumarktes, der Region und des Schiffmeisterhauses, sowie Tipps zu Ausflügen mit km-Angabe, uvm.
    Sie sind herzlich willkommen.
  [ 2. Tag ]

Tagesprogramm:  Stillensteinklamm  

  • Nach einer Stärkung beim Frühstück beginnt der Tag mit Elan.
  • Wandertag auf einem Rundweg durch die Stillensteinklamm und zurück: Gemütliche Wanderung vom Apartment durch den Ort St.Nikola, Struden, zur bekannten Stillensteinklamm. Durchwanderung dieser ca. 4 km langen Schlucht bis zur Einkehr in einer bekannten Gaststätte. Nach einer Rast und Stärkung (Vorschlag: „Mühlviertler Mostjause“) wandern Sie über die Route Donaublick zurück bis zum Apartment St.Nikola.
    Ca. 4 Std. + Stationsaufenthalte
  • Vorschlag für den Abend
    Lassen Sie sich verwöhnen. In 2 km östlich von St.Nikola befindet sich das „Restaurant Strudengau“ mit erhöhter Lage in der Kehre des Donauverlaufes an der B3. Gute Kulinarik auf der Sonnenterasse mit passierenden Schiffen, was will noch schöner sein ….
    Oder zu strapaziert ?  Eine Pizzeria mit reichlicher Speisekarte liefert Ihnen Ihre telefonische Bestellung direkt ans Apartmenthaus ? Eine sehr komfortable Version zum Erhalt des Abendessen. Vielleicht sogar am Balkon speisen und der Natur Zeuge sein ?
  [ 3. Tag ]

Tagesprogramm:   

  • Nach einer Stärkung beim Frühstück beginnt der Tag mit Elan.
  • Streckenwanderung Wolfsschlucht: Wolfsschlucht und Burg Bad Kreuzen bis Grein, (ca. 8 km).
    aMit dem lokalen Bus fahren Sie bis nach Bad Kreuzen (11km). Nordwestlich vom Ortskern befindet sich eine beliebte „Kneipp-Kuranstalt“.  Vom Zentrum beginnend führt die Wanderung zur Burg Kreuzen. Ergänzt wurde diese vor einigen Jahren durch ein Hotel mit Restaurant: Der Burgturm kann von Gästen bestiegen werden bietet eine tolle Aussicht ins Donauland.
    Anschließend Abstieg zur romantischen Wolfsschlucht. Von dort über den Höhenweg zur Jausenstation Gassner. Frisch erholt wird weitergewandert über wunderschöne Wald- und Wiesenwege zum Hahnwirt, und in Folge zum hoch über der Donau und dem Stadtzentrum ragenden Schloss Greinburg.
    Empfehlung: Schlossbesichtigung und Besuch des Schifffahrtmuseum.
  • Kurz ist der Weg zum Zentrum der Donaukleinstadt Grein. Dort befindet sich eines der ältesten Theater deutschsprachigen Raumes.
  • Empfehlung: Besuch des historischen Stadttheaters. Dieses bringt originelle historische Brauchtümer zutage.
  • Anschließend empfehle ich vom Zentrum das kleine Stück zum Stadtbahnhof Grein. Jede Stunde fährt ein Zug von Linz kommend diese 5 km zum Bahnstreckenende in St.Nikola. Hoch über der Donau haben Sie einen herrlichen Blick ins Donautal, die Insel Wörth, und vor allem eine schöne Fahrt durch den romantischen Strudengau.
  [ 4. Tag ]

Tagesprogramm:   

  • Nach einer Stärkung beim Frühstück beginnt der Tag mit Elan.
  • Streckenwanderung St.Nikola nach Waldhausen im Strudengau:
    Direkt an der Rückseite unseres Hauses vorbei führt der Donausteig. Der letzte Tour-Streckenabschnitt in Oberösterreich/Mühlviertel führt von Grein, bzw. hier von St.Nikola ab meinem Apartmenthaus mit ca. 8 km nach Waldhausen. Mit Verpflegung im Rucksack, mit Wanderstöcken versehen und guten Schuhen sind Sie gut versorgt für diese leicht aufwärts führende Strecke. Zu schönen Sommertagen ist die Mitnahme von Badesachen empfehlenswert. Ein idyllisches Zentrum erwartet Sie, Geschäfte, Cafés und ausgezeichnete Restaurants.
    Nördlich des Ortes auf einer Anhöhe finden Sie eine wunderschöne Stiftskirche. Vom Aussichtsplatz sehen Sie darunter einen in diese Landschaft integrierten und sehr beliebten, frequentierten Badesee.
    Am späten Nachmittag fährt vom Zentrum ein Linienbus über Sarmingstein nach St.Nikola und weiter Grein.
    Hinweis: Wanderstrecke ca. 11 km.

Abendprogramm:

  • Laternenwanderung:   Zu einem gemütlichen leichten Spaziergang am Abend erhalten Sie eine Laterne zur Bewältigung des kurzen Rundweges, der Sie zur Front bei der Schifferkirche zu St.Nikola führt. Ruhebänke laden an vorderster Stelle zum Verweilen ein. Das Laternenlicht und die direkt darunter passierenden Schiffe bringen eine gefühlvolle Atmosphäre.
  [ 5. Tag ]

Tagesprogramm:   

  • Abfahrt: Nach Stärkung beginnt die Heimreise.

Vielen Dank für Ihren Besuch !  Ich hoffe Sie können über uns und diesen Urlaub erfolgreich berichten.

Hinweis: Wanderschuhe sind empfehlenswert.